1. Startseite
  2. Sport
  3. Lokalsport

Wohlrab hat vollstes Vertrauen

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Markus Röhrsheim

Region (mro). Zum Abschluss der englischen Woche empfängt der TV Hüttenberg in der 2. Handball-Bundesliga den Tabellenhintermann SG BBM Bietigheim, der mit einem Sieg am TVH vorbeiziehen könnte. Anpfiff in Hüttenberg ist am Samstag zur gewohnten Zeit um 19.30 Uhr.

Der Spieltag am Mittwoch: Viel gegensätzlicher hätte es nicht verlaufen können. Den Mittelhessen schwammen ab der 40. Minute in Eisenach die Felle davon - zu einer deut- lichen 29:36-Niederlage. »Die Chancenverwertung von außen war eine Katastrophe. Dazu kam, dass wir gar keine Torhüterleistung hatten und in der Abwehr zum Teil viel zu offen agiert haben«, hatte Trainer Johannes Wohlrab schon kurz nach Spielende die Gründe benannt. Die SG BBM Bietigheim dagegen feierte nach zwischenzeitlicher Elf-Tore-Führung einen beeindruckenden 30:23-Heimsieg gegen den Tabellenzweiten HSG Nordhorn-Lingen. Ein Faktor war dabei die überragende Torhüterleistung des Ex-Hüttenbergers Konstantin Poltrum mit 40 Prozent gehaltener Bälle.

Wird es anders als im Hinrundenspiel? »Da waren wir eindeutig unterlegen. In der Wirtschaftlichkeit sind wir auch unterlegen. Die Voraussetzungen sind so, wie bei, bis auf vielleicht drei, vier Spielen, immer die Gleichen.« Doch Wohlrab will das 28:35 in Bietigheim am Samstag vergessen machen. »Ich habe vollstes Vertrauen in meine Mannschaft. Es gibt keinen Grund, an irgendetwas zu zweifeln.«

Auch interessant