1. Startseite
  2. Sport
  3. Lokalsport

Volles Haus

Erstellt: Aktualisiert:

Region (red). Endlich ist es wieder so weit. Nachdem die HSG Wetzlar vor fast zwei Wochen ihre letzte Handball-Partie in der Bundesliga (27:29-Niederlage gegen Lemgo Lippe) bestritten hat, geht es jetzt nicht nur mit dem Ligabetrieb weiter, es dürfen auch wieder alle Plätze in der Buderus Arena besetzt werden. Denn: Für Sportveranstaltungen gelten ab sofort keine Kapazitätsbeschränkungen mehr.

Die Buderus Arena darf wieder voll ausgelastet werden. Fast alle Stehplätze sind bereits vergeben, Sitzplatzkarten sind jedoch noch erhältlich.

Nach der Länderspielpause steht für Wetzlar die nächste Heim-Partie auf dem Programm. Am heutigen Samstag (15.30 Uhr) gastiert der Bergische HC in der Buderus Arena. In der Tabelle weist die HSG Wetzlar eine bessere Bilanz auf als der Bergische HC. Mit 29:19-Punkten befinden sich die Grün-Weißen auf dem fünften Platz. Der BHC steht auf dem elften Rang und hat 19:29-Zähler auf dem Konto. Damit zählen die Löwen zu den auswärtsschwächsten Mannschaften. Wetzlar dagegen hat vor heimischer Kulisse erst einmal verloren.

Auch interessant