1. Startseite
  2. Sport
  3. Lokalsport

VBC Büdingen II »erfüllt Mission«

Erstellt: Aktualisiert:

Büdingen (aa). Von der Tabellensituation betrachtet waren die Vorzeichen für den letzten Spieltag des Jahres bereits gesetzt. Butzbach als Tabellenletzter und bisher ohne gewonnenen Satz gegen den aktuellen Spitzenreiter der Frauen-Volleyball-Kreisklasse aus Büdingen. Die Favoritinnen setzten sich durch.

TSV Butzbach II - VBC Büdingen II 1:3 (13:25, 19:25, 25:21, 18:25). »Wir wollen dieses Spiel trotzdem nicht auf die leichte Schulter nehmen und in jedem Fall gewinnen, um auf Platz eins in die Weihnachtspause zu gehen«, war die Vorgabe des Trainers Thomas Mörschel-Ditzinger an seine Spielerinnen. In Satz eins kamen die Büdingerinnen trotzdem nur schleppend ins Spiel. Bis zum Stand von 10:8 aus Büdinger Sicht waren beide Teams auf Augenhöhe. Durch eine Serie guter Aufschläge von Celine Stürtz zum 14:8 und Paula Ditzinger bis zum 19:9 holte sich das Team des VBC Selbstvertrauen und kam immer besser ins Spiel. Neben Alina Krieg agierte Mascha Gerlach jetzt als zweite Mitte, der Satz wurde unbedrängt mit 25:13 gewonnen.

Im zweiten Durchgang waren die Büdinger Mädels im Spiel angekommen. Aufmerksam wurden die Aufschläge der Butzbacherinnen angenommen und präzise zu den Zuspielerinnen Luisa Mahr und Sophia Waigand gespielt, die so alle Angreiferinnen in Szene setzen konnten. Butzbach fand in diesem Satz kein Mittel gegen die variabel und überlegt ausgeführten Abschlüsse der Gäste. Auch die eingewechselten Marie-Claire Chang auf Außen fügte sich in dieser Phase nahtlos ins Team ein. Am Ende ging der Satz mit 25:19 an Büdingen.

Nachlässigkeiten im dritten Satz

In Satz drei startete Lena Bonewitz in der Grundaufstellung als Zuspielerin. Wie so oft im dritten Satz schlichen sich durch nachlassende Konzentration Ungenauigkeiten in die Büdinger Annahme, und für die beiden Zuspielerinnen war es nicht leicht, daraus ein druckvolles Angriffsspiel zu inszenieren. Zwei Auszeiten und zwei Wechsel konnten die Situation zwar etwas entschärfen, den Satzverlust mit 21:25 jedoch nicht mehr verhindern.

Nach diesem Weihnachtsgeschenk an Butzbach gingen die Büdingerinnen wieder motivierter in den vierten Satz. Die VBClerinnen agierten erfolgreicher in Annahme und Abschluss und setzten sich früh ab. Offenbar waren die Butzbacher Jugendlichen zufrieden mit dem ersten gewonnenen Satz der Saison und zeigten wenig Gegenwehr. Leonie Alvarez-Grischkat fand mit gezielten Schlägen von der Außenposition immer wieder die Lücken im Feld der Gastgeberinnen, sodass diese dem Satzgewinn durch Büdingen mit 25:18 nichts mehr entgegenzusetzen hatten.

»Mission erfüllt«, freute sich Mörschel-Ditzinger über die gelungene Verteidigung der Tabellenspitze.

VBC Büdingen: Leonie Alvarez-Grischkat, Lena Bonewitz, Paula Ditzinger, Marie-Claire Chang, Mascha Gerlach, Alina Krieg, Luisa Mahr, Celine Stürtz, Sophia Waigand.

Auch interessant