1. Startseite
  2. Sport
  3. Lokalsport

Unruhe bei den Gießen 46ers

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Markus Konle

Region (kus). Bei den Gießen 46ers kehrt keine Ruhe ein. Auch wenn der Basketball-Bundesligist seit der Niederlage gegen Göttingen zwei Wochen Zeit hatte, um im Training an seinen Defiziten zu arbeiten und sich auf das Spiel gegen die Hamburg Towers am Samstagabend (20.30 Uhr/MagentaSport live) vor zugelassenen 170 Zuschauern in der Osthalle vorzubereiten.

Vor allem der Wechsel von John Bryant in der Vorwoche zum Mitteldeutschen BC verlief nicht geräuschlos und beschäftigt die Fans weiterhin. Zumal der Center Anfang der Woche in einem Podcast gegen seinen ehemaligen Arbeitgeber nachkartete und unter anderem fehlende Teamchemie beklagte.

Auch interessant