Fußball

Überraschender Wechsel von Niklas Heiliger

Hirzenhain (frs). Überraschend müssen sich die Verantwortlichen des Büdinger Fußball-B-Ligisten SG Hirzenhain/Merkenfritz auf Trainersuche begeben. Der bisherige Spielertrainer Niklas Heiliger hat sich abgemeldet und sich als Spieler seinem Ex-Verein Ayyildizspor Wächtersbach (Kreisoberliga Gelnhausen) angeschlossen. »Die Abmeldung hat uns unerwartet am 28.

Dezember erreicht. Niklas hat private Gründe für seine Entscheidung angegeben«, berichtet SG-Vorstandsmitglied Dominik Herche.

Vor Beginn der Winterpause habe der 30-jährige Offensivspieler mit Verbandsligaerfahrung dem Vorstand des B-Ligisten noch sein Bleiben zugesichert, ergänzt Herche. Wer den Tabellendrittletzten der Kreisliga B1 Büdingen in der im März beginnenden Rückrunde betreuen wird, soll zeitnah geklärt werden. Gerne würde der Verein erneut mit einem Spielertrainer zusammenarbeiten, doch mit der zum Jahreswechsel abgelaufenen Abmeldefrist für aktive Spieler sind die Optionen für den B-Ligisten überschaubar. »Möglicherweise entscheiden wir uns auch für eine interne Lösung«, verrät Dominik Herche, der auf eine rasche Entscheidung noch vor dem Start in die Rückrundenvorbereitung hofft.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema