1. Startseite
  2. Sport
  3. Lokalsport

TV Gelnhausen hält die Klasse

Erstellt: Aktualisiert:

Gelnhausen (flo). Die Handballer des TV Gelnhausen haben es geschafft: Der vorzeitige Klassenerhalt in der 3. Liga ist unter Dach und Fach. Die Barbarossastädter haben die Saison als Tabellenvierter der Staffel E beendet und somit den Gang in die Abstiegsrunde vermieden. Mit dem ungefährdeten 29:26-Auswärtserfolg bei der HSG Dutenhofen/Münchholzhausen U23 hatte der TVG den Ligaverbleib am vorletzten Spieltag fix gemacht, das bedeutungslose Spielzeitfinale am Mittwochabend beim Schlusslicht HSC Coburg II entfiel coronabedingt und wird nicht nachgeholt.

Für die Mannschaft von Trainer Matthias Geiger geht es nun im Ligapokal weiter, über den sich Drittligisten für den DHB-Pokal qualifizieren können.

Derweil wurde die HSG Hanau um den Florstädter Dennis Gerst Vize-Meister und spielt nun in der Aufstiegsrunde um den Gang in die 2. Bundesliga.

Auch interessant