1. Startseite
  2. Sport
  3. Lokalsport

Treffsichere Bezirksmeister

Erstellt: Aktualisiert:

Von: red Redaktion

Nieder-Florstasdt (red). In Nieder-Florstadt fand die Bezirksmeisterschaft 2022 des Bezirks 28 (Wetterau) und 30 (Main-Kinizg) im Bogenschießen (Halle) statt. Diese richtete, wie auch schon die Jahre zuvor, der SV Nieder-Florstadt aus. Die Meisterschaft konnte nach den gültigen Regeln stattfinden, dazu wurde ein Hygienekonzept im Vorfeld erarbeitet und umgesetzt.

Alle Teilnehmer schauten gespannt auf die Möglichkeit, sich wieder messen zu können und hoffen, dass weiterführende Meisterschaften und auch Turniere folgen können.

Starke Gastgeber

Der SV Nieder-Florstadt nahm gleich mit 16 Schützen in den Kategorien Recurve Schüler, Recurve Master, Recurve Junioren, Recurve, Blankbogen Master und Blankbogen teil. Zusätzlich traten die Schützen mit zwei Mannschaften in den Kategorien Recurve Schüler B und Blankbogen an. Die Ergebnisse können sich sehen lassen. Es wurden zehn erste Plätze, drei zweite Plätze, zwei dritte Plätze und ein vierter Platz erreicht.

Mit besonders hohen Ringzahlen haben sich die erstplatzierten Linda Durchdewald (Recurve Jugend w) mit 555 Ringen, André Preußner (Recurve Junioren m) mit 555 Ringen und Timo Durchdewald (Blank Herren) mit 551 Ringen bereits sicher für die hessischen Landesmeisterschaften qualifiziert.

Bogenwart Axel Preussner dazu: »Die Ergebnisse liegen sogar deutlich über Qualifikationsniveau zu den deutschen Meisterschaften.«

Einsteigerkurse

Grund zur Freude hatte Bogenwart Preussner auch über den Erfolg der 2021 eingeführten Einsteigerkurse beim SV Nieder-Florstadt. Drei der Bogensport-Anfänger konnten bereits an der Bezirksmeisterschaft antreten.

Mit einem ersten, einem dritten und einem vierten Platz haben alle sehr gut abgeschnitten. Preussner erklärt: »Der Verein bietet Einsteigerkurse an, in denen Anfänger die Grundlagen des Bogenschießens erlernen können. Offensichtlich sind wir hier auf dem richtigen Weg.«

Auch interessant