1. Startseite
  2. Sport
  3. Lokalsport

Tadellose Leistung untermauert Vormachtstellung

Erstellt:

Von: Holger Thösen

Schotten (ös). In der Tischtennis Bezirksklasse Gruppe II der Männer hat sich der TGV Schotten mit einem spannenden Krimi im letzten Vorrundenspiel die Herbstmeisterschaft gesichert.

TGV Schotten - FC Rüddingshausen 9:1. Mit 28:4-Sätzen lieferte der Tabellenprimus eine tadellose Leistung ab. Den abstiegsgefährdeten Gästen blieb die Freude über das Erreichen des Ehrenpunktes. TGV Schotten: Mattern (2), Bornmann (1), Deubel (1), Heuchert, Marvin Schneider (1), Marco Schneider (1). Bornmann/Marco Schneider (1), Mattern/Deubel (1), Heuchert/Marvin Schneider (1).

TTG Kirtorf-Ermenrod - TGV Schotten 7:9. Gegen das Mittelfeldteam geriet Schotten ein Tag nach dem Sieg gegen Rüddingshausen mit 1:2 in Rückstand, darunter eine Fünfsatzniederlage. Tim Bornmann und Patrick Mattern gewannen nun beide Einzel mit 3:2. Dann holte sich Kirtorf wieder einen Fünfsatzsieg. Im weiteren Verlauf blieb die Begegnung absolut ausgeglichen und alles schien auf ein Unentschieden hinzudeuten. Doch das hintere Paarkreuz war maximal auf dem Posten. Marvin und Marco Schneider holten alle vier Einzel, darunter zwei Fünfsatzerfolge. Auch im Schlussdoppel spielten Tim Bornmann und Marco Schneider mit dem Selbstvertrauen des Tabellenführers und siegten mit 3:1 zur Vorrundenmeisterschaft. TGV Schotten: Mattern (1), Bornmann (1), Deubel (1), Heuchert, Marvin Schneider (2), Marco Schneider (2). Bornmann/Marco Schneider (1), Mattern/Deubel (1), Heuchert/Marvin Schneider.

Auch interessant