Stadtmeisterschaft beim FC Alemannia Gedern

  • schließen

GEDERN - (tf). Die lange Corona-Zwangspause ist beendet, der Ball rollt wieder im Fußballkreis Büdingen. Ab heute spielen vier A-Teams und drei B-Mannschaften um die beiden Gederner Stadtmeistertitel. Ausrichter ist der FC Alemannia Gedern.

"Wir freuen uns auf Spiele vor Publikum und sorgen bestens für das leibliche Wohl der Zuschauer. Wir weisen aber ausdrücklich darauf hin, dass die Hygienevorschriften vom vergangenen Herbst weiterhin ihre Gültigkeit haben", sagt Alemannia-Vorsitzender Kai Grüning, der daran erinnert, dass man an seinen Mund-Nasen-Schutz denken soll. Neu im Vergleich zum Vorjahr: die Registrierung über die Luca-App im Eingangsbereich. "Das erspart den Zuschauern und unseren Kassierern Papierkram", so Grüning. Es werden aber auch die obligatorischen Registrierungszettel ausliegen.

Gespielt wird auf zwei Plätzen in Gedern, deshalb finden einige Begegnungen parallel statt.

Die Spielzeit beträgt 2x25 Minuten.

A-Teams

Teilnehmer: FC Alemannia Gedern, VfR Wenings, SV Seemental, SG Steinberg/Glashütten. Modus: Jeder gegen jeden. Spiele: Gedern - Wenings (heute, 19 Uhr), Seemental - Steinberg/Glashütten (heute, 19 Uhr), Gedern - Seemental (Donnerstag, 19 Uhr), Wenings - Steinberg/Glashütten (Donnerstag, 19 Uhr), Wenings - Seemental (Samstag, 17 Uhr), Steinberg/Glashütten - Gedern (Samstag, 18 Uhr).

B-Teams

Teilnehmer: FC Alemannia Gedern II, VfR Wenings II, SV Seemental II. Modus: Jeder gegen jeden. Spiele: Gedern II - Wenings II (heute, 20 Uhr), Gedern II - Seemental II (Donnerstag, 20 Uhr), Wenings II - Seemental II (Samstag, 18 Uhr).

Das könnte Sie auch interessieren