1. Startseite
  2. Sport
  3. Lokalsport

Sieg mit Hindernissen

Erstellt:

KA_Sport_RLE_4110_111222_4c
Ika Dudic (vorne) trägt mit 18 Punkten maßgeblich zum Erfolg seiner Gators aus Altenstadt bei. © Ralph Lehmberg

Altenstadt (red). In der Basketball-Kreisliga A Ost der Männer behielt der VfL Gators Altenstadt im extrem wichtigen Heimspiel im Kampf gegen den Abstieg gegen den EOSC Offenbach II mit 89:69 (54:37) die Oberhand.

VfL Altenstadt - EOSC Offenbach II 89:69 (54:37). Die Partie stand allerdings zur Halbzeitpause nahe am Spielabbruch. Der Grund war der Dunking-Versuch eines Offenbacher Spielers, durch den der Korb in der Altenstadthalle von der Rückwand abriss. »In einer 50-minütigen Unterbrechung konnte ein seitliches Spielbrett mithilfe des kurzfristig herbeigeeilten Hausmeisters und der Gators-Spieler ummontiert werden. Durch diese gemeinsame Glanzleistung« konnte die Partie zum Glück weitergeführt werden«, so VfL-Abteilungsleiter Wolfgang Eisdelt, denn die Altenstädter führten zur Halbzeit souverän mit 54:37. Nach einer kurzen Schwächephase im 3. Viertel dominierten die Gators ihre Gegner dann aber wieder bis zum Schluss - allen voran die beiden Routiniers Jakob Schriever (24 Punkte, 20 Rebounds, 8 Assists, 3 Steals) und Ika Dudic (18 Punkte). Der formverbesserte erfahrene Mannschaftskapitän Benny Beck (10) motivierte sein Team immer wieder lautstark zum konzentrierten kämpferischen Einsatz. So nutzte Yannik Tauwel (10) endlich seine Größe zu wichtigen Korblegern und Rebounds. Sidney Bauer (7) und Patrick Thiess (6) standen ihm nicht viel nach. Marc Christiansen steuerte zwei wichtige Dreier zu Beginn des Spiels bei.

Die drei Youngster Tim Bechtold, Benny Vujici und Marvin Bauer fügten sich nahtlos in die taktischen Anweisungen von Coach Quentin Faust ein und trugen kampfbetont zum hochverdienten Erfolg der Altenstädter bei. Im letzten schweren Spiel vor der Weihnachtspause am kommenden Samstag kommt es bei der punktgleichen SG Enkheim zum nächsten Derby um den Klassenerhalt. Diese überraschten im letzten Spiel durch einen Sieg bei der höher eingeschätzten BB COM Frankfurt.

VfL Gators Altenstadt: Jakob Schriever (24/1 Dreier), Ika Dudic (18), Benny Beck (10), Yannik Tauwel (10), Sidney Bauer (7), Patrick Thiess (6), Marc Christiansen (6/2), Tim Bechtold (4), Benny Vujici (4) und Marvin Baumann.

Auch interessant