1. Startseite
  2. Sport
  3. Lokalsport

Schotten und Seemental teilen Punkte

Erstellt: Aktualisiert:

Schotten (jore). Mit einem 1:1 (1:1)-Remis endete gestern Abend in der Fußball-Kreisoberliga Büdingen das Nachholspiel zwischen dem SV Blau-Weiß Schotten und dem SV Seemental.

SV Blau-Weiß Schotten - SV Seemental 1:1 (1:1). Nach ausgeglichenem Beginn nutzte der Gast die erste Einladung der Blau-Weißen zur Führung. Erik Schmiedl profitierte von einem Abstimmungsproblem in der Schottener Hintermannschaft und traf zum frühen 0:1 (9.). In einer zunächst tempoarmen Begegnung keimte beim Gastgeber erstmals Torgefahr auf, als Arslan Malik per Direktabnahme den Ball über das Seemener Gehäuse setzte (15.). Mit fortschreitender Spieldauer erspielte sich die Barschtipan-Elf ein Übergewicht und ein Gästespieler klärte in letzter Sekunde vor dem einschussbereiten Tim Meilinger (25.), der nur drei Minuten später in aussichtsreicher Position den Ball neben das Seemener Gehäuse setzte. Die Bemühungen einer fortan engagierteren »Bockzahl-Elf« wurden erst kurz vor dem Halbzeitpfiff belohnt, als Timon Ulm zum mittlerweile hochverdienten 1:1-Ausgleich einlochte. Nach dem Wechsel hielt die Überlegenheit der Hausherren zunächst an. Erstmals gefährlich wurde es bei einem Standard, als Dennis Becker den Ball knapp am Gästetor vorbei setzte (52.). Schotten forcierte jetzt das Tempo, kombinierte teilweise durchaus gefällig, ließ im letzten Drittel allerdings die Durchschlagskraft vermissen. In der Schlussviertelstunde gestaltete der Gast die Partie wieder ausgeglichener, ohne allerdings klare Torchancen zu kreieren. Die Riesenmöglichkeit zum Siegtreffer hatte kurz vor Spielende der Schottener Arslan Malik, der am glänzend parierenden SVS-Keeper Mirco Neun scheiterte (89.). So blieb es beim am Ende gerechten Remis, auch wenn die Blau-Weißen über die gesamten 90 Minuten betrachtet mehr Spielanteile und auch ein Chancenplus besaßen. Tore: 0:1 (9.) Schmiedl, 1:1 (45.) Ulm. Schiedsrichter: Mike Busch. Zuschauer: 70.

Auch interessant