1. Startseite
  2. Sport
  3. Lokalsport

Niederlagen für Hessen-Klubs

Erstellt: Aktualisiert:

Region (red). Kein gutes Wochenende für die hessischen Teams in der Basketball-Bundesliga. Die Gießen 46ers unterlagen nach ihrer Corona-Zwangspause Brose Bamberg mit 89:92. Zwei dezimierte Teams trafen aufeinander, am Ende war Fortuna eine Fränkin. Den 13. Ausgleich hatte JD Miller mit der Schlusssirene auf der Hand. Er verpasste. Die Frankfurt Skyliners hatten beim 53:

72 in München nicht den Hauch einer Chance. Dabei fiel die Niederlage mit einem 19-Punkte-Unterschied gar nicht mal so hoch aus. Aber: Ohne Will Cherry, der wegen muskulären Problemen im Rücken fehlte, haben die Skyliners keinen Spielmacher auf Bundesliganiveau.

Auch interessant