Neuer Modus für HSG Oberhessen

  • schließen

BÜDINGEN - (tf). Die Saison im Handball-Bezirk Offenbach/Hanau beginnt am Wochenende des 30. und 31. Oktober. Das wurde auf dem Bezirkshandballtag, der in der Halle des TSV Klein-Auheim stattfand, beschlossen. Neu in der kommenden Runde: Die Bezirksoberligen und die Bezirksligen A der Männer und Frauen werden zunächst in zwei Gruppen aufgeteilt, die Einteilung erfolgt per Losverfahren.

Diese Änderung betrifft die Männer der HSG Oberhessen und zwei Frauenteams der HSG Oberhessen. "Die vorläufige Einteilung steht bereits fest, es kann aber noch zu kleinen Änderungen kommen. Wenn sich Mannschaften einig sind, dürfen sie die Gruppe untereinander tauschen", betont Bezirksspielwart Lutz Holzmann. Bis Sonntag sollten die Einteilungen mit einem Rahmenspielplan auf der Homepage des Hessischen Handball-Verbandes veröffentlicht werden.

Der Modus: Zunächst steht in jeder Gruppe eine Einfachrunde an, im Anschluss wird wieder durchgemischt und eine Meister- sowie Abstiegsrunde ausgetragen. Die B- und C-Klassen bestehen in der Regel nur aus zehn Teams oder weniger, weshalb dort eine Ligenteilung nicht notwendig ist. In diesem Fall könne eine Saison mit maximal 18 Spieltagen durchgezogen werden, so Holzmann.

Im Jugendbereich plant der Bezirk, dass die höherklassigen Jugendqualifikationen im September gespielt werden und der Spielbetrieb in den jüngeren Klassen ebenfalls im genannten Monat beginnen könne.

Zudem gab es einen Führungswechsel: Der bisherige Vorsitzende Manfred Leber räumt seinen Stuhl. Neuer Bezirksvorsitzender ist der bisherige Jugendwart Philipp Bott (TSG Bürgel). Seine Nachfolgerin an dieser Stelle wiederum ist Anna Hufnagel von der SG Bruchköbel. Claus Dillmann (Presse/Internet) gab sein Amt ebenfalls ab, sein Nachfolger ist Wolfgang Wolter von der TGS Niederrodenbach. Die restlichen Vorstandsmitglieder bleiben in ihren Ämtern, vakant ist weiterhin die Position des Schiedsrichterwartes.

Gruppeneinteilung

Bezirksoberliga Frauen: Gruppe A mit HSG Oberhessen, TV Flieden, HSG Obertshausen/Heusenstamm, HSG Preagberg, HSG Maintal, TV Altenhaßlau. Gruppe B mit TSG Offenbach-Bürgel II, HSG Dietesheim/Mühlheim, SG Hainburg, SG Bruchköbel, TV Langenselbold II.

Bezirksliga A Frauen: Gruppe A mit HSG Oberhessen II, HSG Kinzigtal, HSG Dreieich II, TG Hanau, SV Erlensee, HSG Preagberg II. Gruppe B mit HSG Isenburg/Zeppelinheim, FSG Seligenstadt/Zellhausen, HSG Dietzenbach II, OFC Kickers, SV Hochland Fischborn, SG Bruchköbel II.

Bezirksliga A Männer: Gruppe A mit HSG Oberhessen, MSG Hanau/Erlensee, HSG Dietzenbach II, TGS Seligenstadt II, TV Langenselbold, TV Altenhaßlau. Gruppe B mit HSG Hanau III,HSG Preagberg II, HSG Kinzigtal, OFC Kickers II, HSG Dietesheim/Mühlheim II, Dörnigheimer HC.

Das könnte Sie auch interessieren