1. Startseite
  2. Sport
  3. Lokalsport

Mario Anthis verlängert

Erstellt:

_172415_4c
SG-Trainer Mario Anthis in Aktion. ARCHIVFOTO: RLE © Red

Trainer bleibt dem Büdinger A-Ligisten SG Usenborn/Bergheim über die laufende Saison hinaus erhalten.

Usenborn (tfr). Der in Wolf lebende Mario Anthis wird den Büdinger Fußball-A-Ligisten SG Usenborn/Bergheim auch in der kommenden Runde trainieren. Nach einem ganz kurzen Gespräch war die Vertragsverlängerung für die Saison 2022/23 perfekt. Der erst im Winter verpflichtete 54-Jährige sagte bereits bei Amtsantritt: »Wenn alles funktioniert, spricht nichts gegen eine längerfristige Zusammenarbeit. Wer mich kennt, weiß, dass ich etwas aufbauen möchte und meistens drei Jahre bei einem Verein bleibe.« Und es funktioniert. Das in der letzten Januarwoche begonnene Training trage bereits erste Früchte. »Wir sind mit Marios Arbeit sehr zufrieden. Die Punktausbeute mit sieben Zählern aus drei Partien ohne Gegentreffer spricht für sich«, berichtet SG-Spielausschusschef Nico Lämmchen.

Die SG Usenborn/Bergheim ist als Tabellenachter mit neun Punkten Vorsprung auf die Abstiegstränge zwar noch nicht gerettet, aber auf dem richtigen Weg. Ebenfalls positiv für die SG: Der aktuelle Kader bleibt - Stand jetzt - zusammen. »Niemand hat Wechselabsichten«, so Lämmchen, der sich auf die Suche nach mindestens einem neuen Spieler oder zwei Verstärkungen begibt. »Hierbei könnten natürlich auch die über die Jahre aufgebauten Beziehungen und Kontakte von Mario hilfreich sein«, hofft der Spielausschusschef.

Auch interessant