1. Startseite
  2. Sport
  3. Lokalsport

Maberzell: Drama in Düsseldorf

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Ralph Görlich

Region (goe). Drama in Düsseldorf: Der TTC RhönSprudel Fulda-Maberzell kam wohl selten so gut in ein Spiel bei der Borussia rein wie an diesem Sonntag in der Tischtennis-Bundesliga, am Ende war es dann aber wie so oft: Der Rekordmeister schlug die Fuldaer, diesmal mit 3:1. Eine Achterbahnfahrt der Gefühle waren die ersten beiden Matches des Nachmittags, als Alexandre Cassin zunächst Düsseldorfs Anton Källberg entzauberte und dem Schweden, der bis dato bei 18:

0 stand, die erste Einzel-Niederlage in der laufenden Saison überhaupt zufügte. Und als dann Quadri Arunas Duell gegen Legende Timo Boll im vierten Satz kein Ende zu nehmen schien, verletzte sich Maberzells Nigerianer unglücklich. Von da an lief es gegen den TTC, nach der Pause hatte Fan Bo Meng gegen Dang Qiu nur wenig auszurichten und Aruna-Ersatzmann Ruwen Filus, der kalt von der Bank kam, musste gegen Källberg schließlich nach nur zwölf Minuten wieder von der Platte.

Auch interessant