1. Startseite
  2. Sport
  3. Lokalsport

Löwen wollen zurück in die Erfolgsspur

Erstellt: Aktualisiert:

Von: red Redaktion

Region (red). Nach zwei unglücklichen Niederlagen in Serien sowie zuletzt zwei Heimspielen ohne Sieg will Eishockey-Zweitligist Löwen Frankfurt im Heimspiel gegen die Heilbronner Falken zurück in die Spur finden (heute, 19.30 Uhr). Nach dem phänomenalen Saisonstart und dem fulminanten November zeigten sich auch die Südhessen zuletzt etwas wankelmütiger.

Zwar eroberten die Löwen am vergangenen Freitag mit einem 3:1-Triumph im zugigen Colonel-Knight-Stadion Bad Nauheim noch die Tabellenführung zurück, mussten diese nach der knappen 2:3-Niederlage nach Verlängerung gegen Crimmitschau und einem 2:3 im Nachholspiel beim kriselnden EV Landshut unter der Woche an die derzeit von Sieg zu Sieg eilenden Ravensburg Towerstars abtreten. Diese soll so schnell wie möglich zurückerobert werden.

Nur 1880 Zuschauer sind erlaubt

Das Rudel von Löwen-Dompteur Bo Subr kann dabei nur von einer begrenzten Anzahl frenetischer Löwen-Fans unterstützt werden: Die neuen Corona-Regelungen vom Gesundheitsamt Frankfurt bedeuten eine Reduzierung der zugelassenen Zuschauerkapazitäten auf 1880. Zudem gilt nach wie vor das 2G-plus-Zugangsmodell mit Test und Maske. Für geboosterte Personen entfällt ab sofort der negative Corona-Test.

Auch interessant