1. Startseite
  2. Sport
  3. Lokalsport

Löffler löst Schick ab

Erstellt: Aktualisiert:

Region (fsr). Beim Fußball-Gruppenligisten FC Bayern Alzenau II steht im Sommer ein Trainerwechsel an. Robert Schick wird aus privaten und beruflichen Gründen sein Amt abgeben, mit Michael Löffler steht der Nachfolger bereits fest. Der 28-jährige Schick hatte das B-Team des Hessenligisten im März vergangenen Jahres übernommen und belegt derzeit mit dem jungen Team den sechsten Tabellenplatz in der Gruppenliga Frankfurt Ost.

Der aus Feldkahl stammende Michael Löffler ist in Alzenau kein Unbekannter, denn in seiner aktiven Zeit spielte er drei Jahre für den FCB. Nach seiner aktiven Karriere widmete sich der B-Lizenzinhaber vorwiegend der Nachwuchsarbeit des FSV Feldkahl. Zuletzt betreute er die A-Junioren der Spvgg. Hösbach-Bahnhof.

Auch interessant