1. Startseite
  2. Sport
  3. Lokalsport

Kickers im Aufwind

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Anette Weil

Offenbach (aw/red). Am 34. Spieltag der Fußball-Regionalliga Südwest erwarten die Offenbacher Kickers am Samstag den FC Gießen. Anpfiff im Stadion am Bieberer Berg ist um 14 Uhr.

Nachdem sich der OFC am Mittwoch mit 3:1 beim Bahlinger SC durchsetzen konnte, ist die Mannschaft von Cheftrainer Sreto Ristic mit 63 Punkten aus 30 Spielen wieder Tabellendritter. Der FC Gießen unterlag hingegen 0:1 beim VfB Stuttgart II und steht vor der Partie in Offenbach mit 29 Zählern auf dem 17. Tabellenplatz. In der Begegnung der Hinrunde feierten die Kickers einen 3:0-Auswärtssieg in Gießen. Zweimal Bozic sowie Deniz per Elfmeter erzielten dabei die Treffer für den OFC.

Sreto Ristic analysiert: »Wenn man die Umstände der letzten Wochen sieht, dann kann man nur einen großen Respekt zollen, wie die Mannschaft das alles wegsteckt und dennoch so erfolgreich spielt. Trainingstechnisch kann man aufgrund der eng getakteten Spiele kaum etwas machen. Es gilt vernünftig zu regenerieren und am Samstag zu Hause vor unseren tollen Fans wieder erfolgreich zu sein. Ich bin wahnsinnig froh, dass wir zwei Auswärtsspiele gewonnen haben«, sagte Ristic nach der zweiten Begegnung innerhalb von drei Tagen. »Es wird aber nicht einfacher, wir haben wieder Gesperrte und Angeschlagene.« Zieleniecki und Firat sahen zum fünften Mal Gelb und werden daher im Heimspiel gegen Gießen fehlen. Bozic griff sich nach seiner Auswechslung an den Oberschenkel.

Auch interessant