1. Startseite
  2. Sport
  3. Lokalsport

Kefenrod startet mit Niederlage

Erstellt: Aktualisiert:

Kefenrod (fsr). Die lange Winterpause ist für die Fußballerinnen des TV Kefenrod wieder vorbei. »Schön, dass wir wieder spielen dürfen«, meinte Spielertrainerin Tamara Frank nach der 1:5-Niederlage beim SV Zellhausen II.

Bereits heute Abend geht es für die 08erinnen in der Kreisliga A Frankfurt weiter. Auf dem Programm steht das Heim-Derby gegen die FSG Obere Nidder, das um 19.45 Uhr auf dem Sportgelände in Kefenrod angepfiffen wird.

Kreisliga A Frankfurt: TV Kefenrod - SV Zellhausen II 1:5 (0:2). Gegen Zellhausen II waren die Kefenröderinnen in der ersten Hälfte unterlegen. Die Heimelf geriert in der 22. Minute in Rückstand, kurz vor der Pause legten die Gäste aus Mainhausen einen weiteren Treffer zum 0:2-Halbzeitstand nach. Kurz nach Wiederbeginn traf Zellhausen II erneut und die Partie war entschieden.

Das Engagement aufseiten des Büdinger Kreisvertreters stimmte jedoch und so war der 1:3-Anschlusstreffer durch Jana Mehmel auch verdient (52.). Fast im Gegenzug trafen die mit Spielern aus ihrer ersten Mannschaft angetretenen Zellhäuserinnen zum 1:4. Der Endstand lautete 1:5. »Das einzige was ich mir noch wünsche, ist mehr Kommunikation auf dem Platz, um das Zusammenspiel zu verbessern und die Defizite im Spiel zu unterbinden«, meinte TVK-Trainerin Tamara Frank nach der Partie.

Auch interessant