1. Startseite
  2. Sport
  3. Lokalsport

Kefenrod klettert auf Platz zwei

Erstellt: Aktualisiert:

Kefenrod (fsr). Von den heimischen Frauenfußballteams war am Wochenende nur der TV Kefenrod im Einsatz. Das Team von Spielertrainerin Tamara Frank landete in der Kreisliga A Frankfurt, Gruppe 2 einen 2:0-Auswärtssieg beim KSV Langenbergheim. Mit dem Sieg schob sich der TVK auf den zweiten Tabellenplatz vor. Die Partien von Gruppenligist SV Phönix Düdelsheim und von A-Ligist FSG Obere Nidder wurden abgesetzt.

Kreisliga A: KSV Langenbergheim - TV Kefenrod 0:2 (0:0). Dank eines späten Doppelpacks von Lara Kaufmann entführte der TV Kefenrod alle drei Punkte aus Hammersbach. Eine kampfstarke Leistung war der Schlüssel zum Erfolg. »Unser Motto lautete Einstellung ist wichtiger als Aufstellung«, berichtete TVK-Spielertrainerin Tamara Frank. In der ersten Halbzeit war das Spiel sehr ausgeglichen. Beide Teams hatten ihre Chancen und konnten sowohl defensiv als auch in der Offensive ihre Stärken andeuten. In der zweiten Halbzeit übernahmen die ersatzgeschwächten Gäste Schritt für Schritt die Kontrolle und kamen am Ende zu einem verdienten 2:0-Erfolg. Abschließend lobte Tamara Frank das starke Durchhaltevermögen ihres Teams, das in der zweiten Hälfte sämtliche Angriffe des KSV Langenbergheim gut abwehrte. Tore: 0:1 und 0:2 Lara Kaufmann (76./90.)

Auch interessant