1. Startseite
  2. Sport
  3. Lokalsport

Kapitän Faber verlässt Löwen

Erstellt: Aktualisiert:

Region (red). Nach fünf Saisons verlässt Max Faber auf eigenen Wunsch den Eishockey-Zweitligameister Löwen Frankfurt. Aus persönlichen sowie familiären Gründen tritt der Löwen-Kapitän den Weg in die DEL nicht mit an, sondern wird sich wieder einem DEL2-Club anschließen. In 222 Spielen erzielte der Verteidiger 201 Punkte (50 Tore/151 Assists). 2018/2019 wurde Faber als bester Verteidiger der Liga ausgezeichnet, in der abgelaufenen Spielzeit war der Rechtsschütze zum dritten Mal punktbester Verteidiger in der DEL2.

Auch interessant