Hochtaunus-Vereine für Saison-Annullierung

  • schließen

HOCHTAUNUS - (dio). Am Mittwochabend haben die Vertreter der Fußball-Vereine des Hochtaunus-Kreises ihr jeweiliges Votum zur Annullierung oder Fortsetzung der Saison 2020/21 bis zum 30. Juni mit entsprechender Wertung zuzüglich Auf- und Abstieg gegeben. Statt der wöchentlichen Videosprechstunde fand diesmal eine Kreiskonferenz der Senioren zum Umgang mit der laufenden Saison statt.

Am kommenden Samstag entscheidet dann der Verbandsvorstand über Annullierung oder Fortsetzung der Vorrunde bis zum 30. Juni.

Das Votum der Hochtaunus-Vereine fiel eindeutig aus: Bei den Clubs im Senioren-Spielbetrieb stimmten 30 für eine Saison-Annullierung, nur ein Verein (SG Mönstadt/Grävenwiesbach) votierte für eine Saisonfortsetzung. Zwei Vereine fehlten. Bei der Jugend-Sitzung am Montag gab es folgendes Ergebnis: Von 41 Stimmen stimmten 26 für den Saisonabbruch, fünf für ein Weiterspielen und von zehn Clubs gab es keine Antwort.

Das könnte Sie auch interessieren