1. Startseite
  2. Sport
  3. Lokalsport

HLV startet Offensive

Erstellt: Aktualisiert:

Region (rem). Der Hessische Leichtathletik-Verband (HLV) hat für die Jahre 2022 und 2023 eine Bundesjugendspiel-Offensive ins Leben gerufen. Im ersten Schritt sind in Zusammenarbeit mit dem Deutschen Leichtathletik-Verband und der Zentralstelle für Schulsport und Bewegungsförderung des Landes Hessen insgesamt 37 Multiplikatoren geschult worden. Die Weiterbildungsmaßnahmen fanden in Frankfurt und Kassel statt.

Dieses Fachpersonal soll in den nächsten beiden Jahren 30 bis 40 Lehrerfortbildungen in Hessen anbieten, damit die Pädagogen auch fachkompetent die Bundesjugendspiele durchführen können. Die Bundesjugendspiele dienen bereits seit 1951 als Sprungbrett für den Vereinssport. Bedingt durch die Coronapandemie ist der jährliche Wettkampftag in den Disziplinen Sprint, Ballwurf und Weitsprung an vielen Schulen zweimal in Folge ausgefallen. Er wird normalerweise verpflichtend für alle Schüler bis zur Jahrgangsstufe zehn angeboten.

Auch interessant