Hessenliga-Flair am Himbacher Georgenwald

  • schließen

HIMBACH - (aw). Es ist angerichtet: "Am Wochenende beginnt endlich - wenn auch mit einigen Wochen Verspätung - die Tennsrunde 2021", wie Jan Neumann als Sportwart und Aktiver der TSG Himbach in Personalunion mitteilt. Die Tennis-Mannen vom Georgenwald im Limeshainer Stadtteil stellen das klassenhöchste Team in heimischen Gefilden, denn die Herren 40 starten in ihre zweite Hessenliga-Saison.

"Wenngleich Pandemie-bedingt nicht alle Mannschaften an den Start gehen können, ist die Altersklasse Herren 40 in Himbach umso besser vertreten. Am Sonntag starten beide 40er-Teams mit neuem HTV-Ball und neuem Leistungsklassen-System auswärts in die Saison", kündigt der TSG-Sportwart an. Die Herren 40 I um Jan Neumann und Mannschaftsführer Olaf Wiese bekommen es in der Hessenliga mit der TSG Rodgau zu tun; die Herren 40 II, angeführt von Pierre Schilling und Mannschaftsführer Thomas Neef, schlagen bei RW Sprendlingen III in der Bezirksliga auf. Am Wochenende darauf geht es mit zwei Auswärtsspielen weiter (H40 I: MSG TV Köppern/TC Burgholzhausen, H40 II: TG Nieder-Roden). Das erste Heimspiel findet für beide Mannschaften am Sonntag, dem 11 Juli, statt. "Wer sich das einmal anschauen möchte, ist herzlich auf unserer wunderschönen Anlage Am Georgenwald 29 in Limeshain-Himbach eingeladen. Für das leibliche Wohl sorgt unser Wirt 'Tollus'", rührt Jan Neumann die Werbetrommel. Am 29. August geht es dann für die H40 I bei RW Neu-Isenburg weiter und wiederum eine Woche später (5. September) spielen die H40 II zu Hause gegen RW Wächtersbach und der Hessenligist bei BW Bad Soden II.

Trainerstab erweitert

Das letzte Auswärtsspiel der H40 II ist am 12. September beim TV Buchschlag II, während die H40 I daheim gegen die TG Crumstadt antritt. Der 19. September läutet schließlich den Saisonabschluss für beide 40er-Teams ein: Heimspiel gegen Ober-Mörler TC (H40 I) und SW Büdingen II (H40 II). Außerdem freue man sich im Lager der TSG Himbach über die Verpflichtung eines weiteren Trainers: Tillmann Heiß, der unter anderem die Herren 40 II sowie die Damen 50 trainiert und somit das bestehende Trainer-Gespann Pavel Krap (Erwachsene) und die beiden Jugend-Trainer Frank Faulstich, Tim Hilbert bestens ergänzt. "Somit ist man in allen Bereichen gut aufgestellt und für die Zukunft gewappnet", so Neumann.

Interessierte, die selbst den Tennisschläger schwingen wollen, biete der Club ein bis zwei Runden kostenloses Schnuppertraining bei einem der Trainer an (Kontakt: info@tsg-himbach.de), so Jan Neumann.

Herren 40 TSG Himbach (4er), Hessenliga

Herren 40 II TSG Himbach (6er), Bezirksliga B

Jan Neumann, Thomas Schäfer, Lutz Schellenberger, Olaf Wiese (Mannschaftsführer Herren 40), Bernd Enders, Jürgen Stuckert, Thomas Werzner, Jürgen Köhler, Jürgen Werner, Alexander Grussert, Pierre Schilling, Christopher Gerber, Horst Schilling, Dr. Uwe Schlevoigt, Carsten Ritterhoff, Frank Claaßen, Thomas Neef (Mannschaftsführer Herren 40 II), Klaus Fenner, Dirk Fenner, Bernhard Haug, Mattiias Gockel, Andreas Reuther, Andre Korn, Björn Fetter, Uwe Emmrich, Wolfgang Oeser, Alfred Rui, Kurt Fischer, Heinz Steinhauer, Wolfgang Krämer.

Das könnte Sie auch interessieren