Hallen-Saison steht vor der Tür

Nidda (kie). Die Planungen laufen auf vollen Touren. In der Individual-Sportart Leichtathletik steht die Hallen-Saison vor der Tür. Bereits am Wochenende 15. und 16. Januar sollen im Sportzentrum Frankfurt/Kalbach die hessischen Hallenmeisterschaften der Männer und Frauen sowie für die Jugendklasse U18 stattfinden. Meldeschluss für das erste große Kräftemessen des Jahres unter dem Hallendach ist bereits der heutige Dienstag (bis 23:

59 Uhr lediglich online über das Meldeportal www.lanet3.de). Zur Austragung kommen die Disziplinen 60 Meter, 200 Meter, 400 Meter, 800 Meter, 1500 Meter, 3000 Meter, 3000 Meter Bahngehen, 60 Meter Hürden, Hochsprung, Weitsprung, Dreisprung, Stabhochsprung sowie Kugelstoßen.

Die Teilnehmer-Zahlen sind »gedeckelt« und reichen von zwölf Startern im Stabhochsprung bis maximal 60 Startern im Sprint (60 Meter). Die Startplätze werden nach den im Vorjahr erbrachten Leistungen vergeben. Nach den aktuellen hessischen Vorgaben finden die Titelkämpfe mit großer Wahrscheinlichkeit unter »2G+ Bedingungen« statt. Neben einem Impf- oder Genesenennachweis muss ein aktueller negativer Antigen-Test vorgelegt werden, um die Halle betreten zu können. Selbsttests werden nicht akzeptiert.

Zudem trifft sich die hessische Landesregierung am 13. Januar, also zwei Tage vor der HM, zu einer Bewertung der aktuellen Lage. Somit ist nach der dann herrschenden Corona-Situation eine Änderung und Anpassung der behördlichen Vorgaben auch sehr kurzfristig noch möglich. Der weitere Leichtathletik-Fahrplan für Januar sieht wie folgt aus:

16. Januar: Hessische Winterwurf-Meisterschaften (Hammer, Diskus, Speer) für die Altersklassen Jugend U20 und Jugend U16 im Leistungszentrum Frankfurt-Niederrad (Sportzentrum Hahnstraße).

22./23. Januar: Hessische Hallen-Meisterschaften für die Altersklassen Jugend U20 und Jugend U16 in Hanau (August-Schärttner-Halle).

23. Januar: Hessische Winterwurf-Meisterschaften (Hammer, Diskus, Speer) für die Altersklasse U18 und Männer/Frauen im Leistungszentrum Frankfurt-Niederrad (Sportzentrum Hahnstraße).

29. Januar: Hessische Hallen-Meisterschaften der Senioren (M/W-30 bis 85) in Stadtallendorf (Herrenwald-Halle).

29./30. Januar: Deutsche Hallen-Mehrkampf-Meisterschaften (Männer, Frauen, Jugend U20, Jugend U18 im Sieben- beziehungsweise Fünfkampf) in Leverkusen.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema