1. Startseite
  2. Sport
  3. Lokalsport

Gruppenligisten kassieren Pleiten

Erstellt: Aktualisiert:

Gedern/Nidda (jore). Die beiden Fußball-Gruppenligisten FC Alemannia Gedern und SC Viktoria Nidda haben am gestrigen Sonntag deutliche Testspielniederlagen hinnehmen müssen. Die Viktoria hatte beim Türk SV Bad Nauheim (Gruppenliga Frankfurt West) mit 0:4 (0:3) das Nachsehen. Ike (2), Can und Oezisli trafen für die siegreiche Elf von Coach Savas Yasaroglu.

Noch deutlicher fiel die Niederlage für den FCA Gedern aus. Bei der SG Freiensteinau (Gruppenliga Fulda) gingen die Schwarz-Gelben mit 0:7 baden.

Nach der bis dato guten Testspielbilanz vielleicht ein Dämpfer zur rechten Zeit. »Wir haben viel zu viele Fehler gemacht, einfach nur schlecht gespielt«, teilte FCA-Spielertrainer Jannik Jung nach Spielende mit. Erfolgreicher war ein Tag zuvor eine verstärkte zweite Formation des FCA. Bei der SG Oberhöchstadt (Kreisoberliga Hochtaunus) landete der FCA einen 4:3-Auswärtssieg. Nach einem 1:3-Rückstand drehten die Alemannen in der Schlussviertelstunde das Spiel. Leon Mehic, Jannik Lohrey und Jannik Jung (2) trugen sich auf FCA-Seite in die Torschützenliste ein.

Auch interessant