1. Startseite
  2. Sport
  3. Lokalsport

Gelungener Saisonauftakt

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Anette Weil

Schotten (red). Das erste Spiel der Tennis-Medenrunde in der Kreisliga A gewannen die Damen der MSG TC Schotten/TV Sonnenberg überraschend in Lollar mit 5:1. Die Herren 50 der MSG teilten in der Bezirksklasse A beim 3:3-Remis mit Großenlüder die Punkte.

Bezirksklasse A Herren 50: MSG TC Schotten/TV Sonnenberg - Großenlüder 3:3. Mit der neu erworbenen Leichtigkeit des Nicht-Gewinnen-Müssens, stand am Ende auch ein faires Unentschieden auf dem Spielberichtsbogen. Jeder Spieler, der samstags dabei ist, kommt auch zum Einsatz, auch wenn sogar, wie an diesem Spieltag die Topspieler im Doppel draußen bleiben, si ist es aus dem Schottener lager zu hören. »Spaß geht vor Erfolg«, so lautet das neue Motto der Schottener Herren 50 in dieser Saison. Das heißt nicht, dass in den jeweiligen Matches nicht gekämpft wurde. So konnte zum Beispiel Oliver Rüb erst im Match-Tie-Break gewinnen. Auch in den Match-Tiebreak schaffte es Armin Reinhold, verlor sein Spiel aber noch knapp. Er hatte sich ab Satz zwei den »schweren Arm« von Oliver Rüb ausgeliehen. Etwas mehr Mühe als erwartet hatten Robert Hohmann und Andreas Kleinschmidt mit ihren Gegnern, aber beide siegten letztlich verdient in zwei Sätzen. Nun tauschte man auf Schottener Seite die komplette Mannschaft aus und trat mit vier vermeintlich ausgeruhten Spielern im Doppel an. Sven Sellner und Neuzugang Manfred Hofmann mussten sich einem zu starken Gegner mit 1:6 und 1:6 geschlagen geben. Etwas enger war das Match der Routiniers Martin Wetzler und Lothar Schneider. Trotz aller Gegenwehr reichte es aber nicht zu einem Erfolg.

Am Ende war man auf Schottener Seite mit dem Unentschieden zufrieden, Spaß hatte man auch, nur das Wetter hätte ein wenig schöner sein können, so lautet das Fazit. Einzel: Robert Hohmann 7:5/6:3, Andreas Kleinschmidt 6:3/6:4, Oliver Rüb 6:2/4:6/10:5, Armin Reinhold 6:3/3:6/4:10; Doppel: Sven Sellner/Manfred Hofmann 1:6/1:6, Martin Wetzler/Lothar Schneider 3:6/3:6.

Kreisliga A Damen: MSG TC Schotten/TV Sonnenberg - TV Lollar 5:1. Schottens Michaela Schulz setzte sich im Einzel deutlich mit 6:4 und 6:1 durch. Sabrina Bing gewann den ersten Satz im Tiebreak, verlor den zweiten Satz mit 4:6 und konnte dann im Champions-Tiebreak mit 10:7 das Match gewinnen. Nicole Trageser entschied den ersten Satz mit 6:1 und den zweiten Durchgang Satz mit 7:6 für sich. Lediglich Jenny Schulmeyer verlor ihr Spiel mit 1:6 /1:6. Das starke Doppel Schulz/Bing gewann im Schnelldurchgang mit 6:0 und 6:0. Doppel II mit Trageser/Marion Hochfeld brauchte etwas länger und holte sich den Sieg in zweieinhalb Stunden im Champions-Tiebreak mit 11:9. Einzel: Michaela Schulz 6:4, 6:1; Sabrina Bing 7:6, 4:6, 10:7; Nicole Trageser 6:1, 7:6; Jenny Schulmeyer 1:6, 1:6. Doppel: Schulz/Bing 6:0, 6:0; Trageser/Hochfeld 6:7, 6:2, 11:9.

Auch interessant