1. Startseite
  2. Sport
  3. Lokalsport

Gederns U18-Team holt Kreispokal

Erstellt: Aktualisiert:

kaspor_0102_U18Gedern-Kr_4c
Das Siegerteam: Marlon Kneipp, Finn Weisel, Coach Laurenz Seipel und Paul Trupp. © Holger Thösen

Gedern (ös). Die Tischtennis-Kreispokalendrunde konnte coronabedingt nicht wie gewohnt in Turnierform in Steinfurth ausgetragen werden. Daher wurden alle Spiele dezentral absolviert. Gederns U18-Team hatte am Ende in seiner Altersklasse die Nase vorne.

Knapper 4:3-Sieg im Viertelfinale

Im Viertelfinale setzte sich der Tabellenführer hauchdünn mit 4:3 gegen den Ligazweiten SV Fun Ball Dortelweil durch. Jeder Spieler gewann ein Einzel. Matchentscheidend war das Doppel, welches Paul Trupp und Finn Weisel mit 3:1 holten. Das Halbfinale gegen den TTC Assenheim II hatten die Gederner souverän im Griff und siegten glatt mit 4:0. Das Endspiel fand in Eichelsdorf statt. Die TVE-Jugend hatte sich im Viertelfinale ebenfalls haarscharf mit 4:3 gegen den TTV Selters II behauptet. Auch das Halbffinale gegen den TTC Altenstadt war hoch- dramatisch und endete gleichfalls mit einem 4:3-Erfolg für Eichelsdorf.

Klare Sache im Endspiel

Im Finale erwies sich der TV Gedern allerdings als überlegen und gewann wie schon im Halbfinale mit 4:0 bei 12:3 Sätzen. Für Gedern spielten in allen drei Partien Paul Trupp, Finn Weisel und Marlon Kneipp.

Auch interessant