1. Startseite
  2. Sport
  3. Lokalsport

Fünf Kreisteams im Regionalpokal

Erstellt: Aktualisiert:

Kreis Büdingen (uri). Am heutigen Mittwoch startet die erste Runde des Fußball-Regionalpokals der Region Frankfurt. Um 17 Uhr müssen die D-Junioren des JFV Oberau beim SC Hessen Dreieich antreten. Zurzeit spielen bei Mannschaften um den Klassenerhalt in der Gruppenliga. Im zweiten D-Junioren-Spiel mit Beteiligung eines Büdinger Kreisvertreters muss die JSG Nidda heute um 17.

30 Uhr beim Friedberger Kreispokalsieger SV Steinfurth antreten. Während die JSG zurzeit Tabellenzweiter in der Kreisliga Büdingen ist, führt der SV Steinfurth die Tabelle im Kreis Friedberg an.

Die bis dato in der Meisterschaft ungeschlagene C-Junioren-Mannschaft der JSG Seemenbach Tigers bekommt es auf dem Sportgelände des SV Phönix Düdelsheim mit der Gruppenligamannschaft von Gemaa Tempelsee OF zu tun (heute, 18.30 Uhr). Im Spiel zweier Gruppenligisten muss die C-Jugend des JFV Oberau bei der SG Bruchköbel antreten. Anpfiff ist um 19.30 Uhr in Bruchköbel. Beide Mannschaften standen sich bereits in der Vorrunde der Gruppenliga in Bruchköbel gegenüber. Hierbei behielt der JFV mit 5:3 die Oberhand. In der aktuell laufenden Abstiegsrunde liegt die Mannschaft des JFV elf Punkte vor Bruchköbel. Einen wahren Hammergegner bekam die C-Junioren-Gruppenligamannschaft der JSG Nidda zugelost. Kein geringerer als der Drittplatzierte der Regionalliga Süd (Deutschlands höchster Spielklasse bei den C-Junioren), Kickers Offenbach U15, gibt sich am Mittwoch ab 18.30 Uhr in Eichelsdorf die Ehre. Die Mannschaft der JSG Nidda wird sicher hoch motiviert in dieses Spiel gehen - und warum soll ihnen nicht ein kleines Wunder gelingen?

Auch interessant