1. Startseite
  2. Sport
  3. Lokalsport

Früh auf Verliererstraße

Erstellt: Aktualisiert:

Kreis Büdingen (fsr). Die Fußballerinnen des SV Phönix Düdelsheim blieben in der Abstiegsrunde der Gruppenliga Frankfurt gegen Tabellenführer Spvgg. Oberrad chancenlos und unterlagen 0:6. Besser machte es A-Ligist FSG Obere Nidder beim 4:2-Sieg gegen den SV Zellhausen II. Ligakonkurrent TB Kefenrod trennte sich vom FSV Bergen torlos.

Gruppenliga Frankfurt: SV Phönix Düdelsheim - Spvgg. Oberrad 0:6 (0:4). Bereits zur Pause (0:4) war die Niederlage des SV Phönix Düdelsheim besiegelt. Die schnellen Gästespielerinnen Giulia Branz und Emma Briegel fanden immer wieder Lücken in Mittelfeld und Abwehr und waren auch so kaum zu stoppen. »Es war ein schwaches Spiel von uns. Immerhin hat in der zweiten Halbzeit die Moral gestimmt, auch wenn wir keine nennenswerten Torchancen kreieren konnten«, meinte Phönix-Teamsprecherin Katharina Hausner.

Tabellenplatz drei

Trotz der dritten Pleite im dritten Abstiegsrundenspiel bleibt der Büdinger Kreisvertreter Tabellendritter. Tore: 0:1 Nadine Zec (16./FE), 0:2 Emma Briegel (19.), 0:3 Giulia Branz (24.), 0:4 Linda Knapp (32.), 0:5 Briegel (52.), 0:6 Knapp (86.)

Kreisliga A Frankfurt: TV Kefenrod - FSV Bergen 0:0.

FSG Obere Nidder - SV Zellhausen II 4:2 (2:1).

Tore: 1:0 Anna Lena Hartmann (6.), 2:0 Annika Reutzel (23.), 2:1 Katharina Betz (28.), 3:1 und 4:1 Reutzel (65./81.), 4:2 (89.).

Auch interessant