Fußball-Hessenpokal

Fernwald im Achtelfinale gegen Friedberg

  • schließen

Region (ra). Im Achtelfinale des Fußball-Hessenpokals empfängt Hessenligist FSV Fernwald am 26./27. Februar 2022 den Ligarivalen Türk Gücü Friedberg. Dies ergab die Auslosung am Montagabend im Sportheim des Gießener Sportkreisvertreters. Die Ziehung unter der Aufsicht von Spielleiter Jörg Wolf nahmen Gießens Kreisfußballwart Henry Mohr sowie Kai Momberger als Vertreter von Pokal-Sponsor Bitburger vor.

Fußball-Regionalligist FC Gießen, der in der Runde der letzten 32 Teams zunächst noch am nächsten Mittwoch das Nachholspiel beim Hessenliga-Vertreter 1. FC Erlensee zu bestreiten hat, müsste im Falle eines Weiterkommens im Achtelfinale am 23./24. Februar 2022 beim Hessenligisten Barockstadt Fulda ran. Die weiteren Achtelfinal-Paarungen: SV Zeilsheim - Eintracht Stadtallendorf, Hünfelder SV - TSV Steinbach Haiger, Lichtenauer FV - KSV Hessen Kassel, SV Neu-Isenburg - FSV Frankfurt, SV Hallgarten - Bayern Alzenau, FV Biebrich - Kickers Offenbach. Im Falle eines Weiterkommens würde den FSV Fernwald im ebenfalls bereits ausgelosten Viertelfinale eventuell der Heimspiel-Knüller gegen Drittliga-Aspirant Kickers Offenbach winken, der in seinem Achtelfinale beim FV Biebrich hoher Favorit ist. Falls der FC Gießen sowohl Erlensee als auch Barockstadt Fulda ausschalten könnte, würde im Viertelfinale auswärts der Sieger aus der Achtelfinal-Begegnung SV Hallgarten gegen Alzenau warten.

Das könnte Sie auch interessieren