1. Startseite
  2. Sport
  3. Lokalsport

FC Erlensee verliert Hasselt

Erstellt: Aktualisiert:

Region (frs). Fußball-Hessenligist 1. FC Erlensee verliert mit Maximilian Hasselt ein vielversprechendes Abwehrtalent. Der zuletzt wegen zwei Verletzungen lange pausierende Innenverteidiger schließt sich mit sofortiger Wirkung dem Gruppenligisten FC Gelnhausen an. »Wir bedauern diesen Wechsel, weil wir uns von Maximilian einiges erhofft haben«, kommentiert FCE-Sportchef Chris Sickmann den kurzfristig zustande gekommenen Wechsel des aus Biebergemünd stammenden Fußballers.

Hasselt war in der vergangenen Saison Kapitän der U19-Junioren und wurde auf Anhieb in den Hessenliga-Kader des FCE übernommen. Eine Knieoperation bremste jedoch die Ambitionen des Youngsters. Auf dem Weg zurück zu alter Form brach sich Hasselt bei einem Einsatz im Erlenseer B-Team den Fußzeh und musste erneut längere Zeit pausieren. »Maxi hat uns mitgeteilt, dass er auch aufgrund seines begonnenen Studiums fußballerisch etwas kürzer treten möchte. Das akzeptieren wir, obwohl er auf ähnlichem Niveau ja auch in unserer zweiten Mannschaft hätte spielen können«, erläutert Chris Sickmann abschließend.

Auch interessant