1. Startseite
  2. Sport
  3. Lokalsport

Duell der Punktlosen

Erstellt:

Von: Jan Niklas Vogel

Büdingen (jv). Am kommenden Samstag reist die erste Männermannschaft der HSG Oberhessen zur HSG Dietesheim/Mühlheim. Anpfiff der Partie ist um 17.30 Uhr (Bezirksoberliga Offenbach/Hanau). Die Zielsetzung für die Partie ist aus Oberhessen-Sicht ganz klar: »Wir wollen dieses Spiel unbedingt gewinnen«, so die Ansage von Trainer Kai Vormwald. Die seit fünf Spielen punktlosen Oberhessen rangieren mit 0:

10 Zählern auf Rang 13 der Tabelle. Die nötige Brisanz der Partie bringen die Gastgeber der HSG Dietesheim/Mühlheim, denn auch sie haben noch keinen Punkt auf der Habenseite. Aktuell stehen sie auf Rang zwölf der Tabelle mit 0:8 Punkten und verloren ihr letztes Spiel mit 39:25 in Klein-Auheim.

Die Oberhessen hatten am letzten Wochenende zwar eine Leistungssteigerung zu verzeichnen, konnten allerdings aufgrund einer schwachen Schlussphase nicht gegen die TSG Offenbach-Bürgel II gewinnen.

Es gibt keine Ausreden mehr

Am Samstag wartet eine junge Truppe aus Mühlheim auf die HSG, die sich aktuell im Umbruch befindet. Viele erfahrene Spieler, die letzte Saison noch mit für den Klassenerhalt der Mühlheimer verantwortlich waren, haben sich in die zweite Mannschaft zurückgezogen. «Es gibt keine Ausreden mehr für uns am Wochenende, wir müssen unsere Leistung konstant über 60 Minuten bringen. Dann bin ich mir sicher, dass wir unser erstes Erfolgserlebnis feiern können. Immerhin stellen wir aktuell die zweitbeste Offensive der Liga mit 148 Toren. Das zeigt, dass wir uns auf unsere Stärken besinnen müssen und dass wir mehr und mehr umsetzen, was wir uns im Training erarbeitet haben«, so Vormwald, der beinahe aus dem Vollen schöpfen konnte. Jakob Hees trainiert wieder mit, ist aber noch nicht bei 100 Prozent. Vormwald wird für das Spiel gegen einen direkten Konkurrenten eine schlagkräftige Truppe zur Verfügung stehen.

Auch interessant