Luftgewehr-Bezirksklasse

Direkter Vergleich entscheidet

Nidda (pfe). Der SV Eichelsachsen-Wingershausen hat sich den Titel in der Luftgewehr-Bezirksklasse gesichert und steigt in die Bezirksliga auf. Im letzten Match der Saison besiegte das Team auf eigener Anlage Betzenrod mit 1077:1055 Ringen. Den doppelten Punktgewinn schossen Bastian Rau (364), Torben Möller (362) und Jenny Schulmeyer (351) heraus. Für Betzenrod hatten Kevin Lenz (355), Nils Müller (350) und Steffen Lotz (350) das Nachsehen.

Himbach kam gegen Götzen mit 1081:0 Ringen zu einem leichten Erfolg, da der Gegner aus unbekannten Gründen nicht antrat. Am Ende der Saison lagen Eichelsachsen-Wingershausen und Himbach in der Tabelle punktgleich vorn. Es zählte deshalb der direkte Vergleich, den Eichelsachsen mit 2142:2077 Ringen für sich entschied. Die Einzelwertung gewann Ben Busch vom SV Himbach mit einem Wettkampfschnitt von 364,0 Ringen vor seinem Vereinskollegen Marcus Herchenröder (362,0) und Torben Möller (359,67) vom SV Eichelsachsen-Wingershausen.

Luftgewehr-Bezirksklasse

Himbach - Götzen 1081:0, Eichelsachsen-Wingershausen - Betzenrod 1077:1055.

1. Eichels-Wh 6 6447 10: 2

2. Himbach 6 6203 10: 2

3. Betzenrod 6 5134 4: 8

4. Götzen 6 4874 0:12

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema