1. Startseite
  2. Sport
  3. Lokalsport

Büdingen vorzeitig im Ziel

Erstellt: Aktualisiert:

Büdingen (pff). Bereits einen Wettkampftag vor Rundenschluss steht das Team der SG Büdingen als Meister der Großkaliberpistole Oberliga fest.

Daheim gegen Nachbar Altenstadt setzten sich die Büdinger Alexander Burghardt (390), Thomas Grein (389) und Martin Stiller (365) mit 1144:1039-Ringen hoch durch. Für Altenstadt mussten sich Peter Zielonka (370), Alexander Wickl (354) und Lars Fischer (315) klar geschlagen geben. Windecken unterlag auf eigener Anlage gegen Großenhausen mit 1104:1136-Ringen und Friedberg-Fauerbach holte auswärts mit 1141:1104-Ringen beide Punkte. Büdingen führt verlustpunktfrei die Tabelle an und kann von Großenhausen nicht mehr überholt werden, das zu Saisonschluss wettkampffrei ist.

Lösbare Aufgabe

Die Büdinger Schützen empfangen als letzten Gegner zu Hause den Tabellenvorletzten Mittelbuchen.

Großkaliberpistole Oberliga

1. Büdingen 5 5716 10: 0

2. Großenhausen 6 6803 8: 4

3. Windecken 5 5632 6: 4

4. Friedb.-Fauerb. 5 5585 4: 6

5. Butzbach 5 5500 4: 6

6. Mittelbuchen 5 5374 4: 6

7. Altenstadt 5 5288 0:10

Tabellenführer Schwickartshausen sicherte sich in der Großkaliberpistole Bezirksliga den Meistertitel durch einen Erfolg auf eigener Anlage gegen Schotten mit 1087:1059-Ringen. Den Heimsieg schossen Marco Geyer (384), Andreas Haupt 353) und Mark Schrage (350) heraus. Die Schottener Kai-Uwe Gierth (362), Sergej Garmasch (352) und Klaus Eckhardt (345) stemmten sich vergebens gegen die Niederlage an. Büdingen wurde Vizemeister durch einen Sieg zu Hause gegen Nidda mit 1058:1050-Ringen. In der knappen Entscheidung behielten letztlich die Büdinger Edwin Ehret (354), Axel Bauer (354) und Ronald Uhlrich (350) die Oberhand über die Niddaer Frank Rathschlag (363), Alexej Siemens (357) und Björn Alexander Schäfer (330).

Geyer vorne

Die Einzelwertung gewann Marco Geyer vom SV Schwickartshausen mit einem Wettkampfschnitt von 381 Ringen vor seinem Vereinskollegen Andreas Marth (369,75), Alexej Siemens (367,8) von der SG Nidda und Edwin Ehret (360,17) von der SG Büdingen. Bester Schottener Schütze war Kai-Uwe Gierth (353,0) als Sechster der Einzelwertung.

Großkaliberpistole Oberliga

1. Büdingen 4 4572 8:0

2. Windecken 4 4528 6:2

3. Großenhausen 5 5667 6:4

4. Mittelbuchen 4 4314 4:4

5. Butzbach 5 5500 4:6

6. Friedb.-Fauerb. 4 4444 2:6

7. Altenstadt 4 4249 0:8

Großkaliberpistole Bezirksliga

1. Schwickartsh. 6 6438 8:4

2. Büdingen 6 6384 7:5

3. Schotten 6 6292 5:7

4. Nidda 6 6328 4:8

Großkaliberpistole Bezirksklasse

Altenst. II - Schwi. III 955:1003

Altenst. I - Schwi. II 853:997

1. Schwick. II 7 7053 12: 2

2. Ortenberg 7 6024 10: 4

3. Schwick. III 7 6784 6: 8

4. Altenstadt II 7 6534 6: 8

5. Altenstadt I 8 7479 2:14

Beste Schützen: 1. Edgar Lampas (348/Schwickartsh. II), 2. Alexander Wickl (347/Altenstadt II), 3. Gerd Frank (343/Schwickartsh. III), 4. Felix Eckermann (342/Altenstadt I), 5. Ronny-Volker Sehrt (337/Schwickartsh. II).

Auch interessant