1. Startseite
  2. Sport
  3. Lokalsport

Brockmann bleibt bei den Eislöwen

Erstellt: Aktualisiert:

Von: red Redaktion

Region (red). Die Dresdner Eislöwen sorgen für Klarheit auf der Trainerposition: Andreas Brockmann bleibt Chefcoach des Eishockey-Zweitligisten. Der 54-Jährige hat seinen Vertrag bei den Blau-Weißen um ein Jahr verlängert. Brockmann wird in seine dritte Spielzeit bei den Eislöwen gehen. Im Dezember 2020 übernahm er die Dresdner. Im vergangenen Sommer folgte der große Umbruch im Team der Eislöwen mit 18 neuen Spielern.

Brockmann und sein Co-Trainer Petteri Kilpivaara haben die junge unerfahrene Mannschaft in der DEL2-Hauptrunde 2021/2022 auf den zweiten Tabellenplatz und damit sicher ins Playoff-Viertelfinale geführt.

Auch interessant