1. Startseite
  2. Sport
  3. Lokalsport

Belaajel soll Türk Gücü retten

Erstellt: Aktualisiert:

Hanau (fsr). Bereits zum dritten Mal in dieser Saison setzt Fußball-Gruppenligist Türk Gücü Hanau auf die Karte Trainerwechsel: Raduan Belaajel soll die Hanauer zum Klassenerhalt führen. Der erfahrene Coach, der in der Vergangenheit unter anderem Kickers Viktoria Mühlheim, den SC 1960 Hanau und den SVG Steinheim trainierte, löste den bisherigen Coach Cengiz Avan ab und saß am Sonntag in der Partie gegen die SG Nieder-Roden bereits das erste Mal auf der Bank.

Avan, der erst nach der Winterpause als Nachfolger des zurückgetretenen Bayram Tunc das Traineramt an der Rudi-Völler-Sportanlage übernommen hatte, äußerte sich enttäuscht: »Ich respektiere die Entscheidung des Vereins, stehe aber für eine weitere Mitarbeit im Trainerteam nicht zur Verfügung.«

Auch interessant