1. Startseite
  2. Sport
  3. Lokalsport

Bei Sieg winkt Leckerbissen

Erstellt: Aktualisiert:

Von: red Redaktion

Region (rg). Heimspiel, Klappe, die Zweite: Der TTC RhönSprudel Fulda-Maberzell empfängt in der Tischtennis-Bundesliga im Jahresendspurt am Sonntag um 15 Uhr den TSV Bad Königshofen in der Wilmingtonhalle, dabei soll der Playoff-Platz gefestigt werden. Und mit einem Sieg winkt ein Leckerbissen zum Abschluss. An das Heim-Duell kommenden Mittwoch gegen Düsseldorf (für das es wieder Ticktes gibt) denkt beim TTC Maberzell noch niemand, davor sollen erst einmal die Hausaufgaben im zweiten von drei Heimspielen in Folge gemacht werden.

Es geht gegen Bad Königshofen, der TSV liegt aktuell vier Punkte hinter dem TTC im Tabellenmittelfeld. »Gegen Grenzau haben wir den erwarteten Sieg geholt, jetzt wird es ein Stückweit schwerer, das ist auch klar«, weiß Maberzells Präsident Stefan Frauenholz. Bad Königshofen habe eine starke Mannschaft, mit Kilian Ort oder dem erfahrenen Bastian Steger.

Auch interessant