Basketball: Runde unterbrochen

Altenstadt (tfr). Die Basketballer gehen in eine kleine Corona-Winterpause. So will es der Hessische Basketball-Verband (HBV). »Aufgrund der aktuellen Entwicklungen hat das HBV-Präsidium eine Unterbrechung des Jugend- und Seniorenspielbetriebs der Saison 2021/22 von der Kreis- bis zur Oberliga ab dem 10. Dezember bis zum 14. Januar 2022 beschlossen.

Darüber hinaus können Spiele jederzeit auf Antrag beim Staffelleiter kostenfrei auf einen späteren Zeitpunkt in das Frühjahr verlegt werden«, heißt es auf der Verbands-Homepage.

Verband äußert sich zuversichtlich

Somit werden auch die A-Liga-Männer des VfL Altenstadt vorerst kein Spiel mehr bestreiten. Die Verbandsführung sei aber zuversichtlich, »dass zumindest der Trainingsbetrieb in der kommenden Zeit weitergeführt werden kann und wir im Januar wieder in den Spielbetrieb einsteigen können«.

Das könnte Sie auch interessieren