1. Startseite
  2. Sport
  3. Lokalsport

Aufsteiger feiert gelungenen Einstand

Erstellt:

Wallernhausen (jore). Im Meisterschaftsspiel der Fußball-Kreisoberliga Büdingen hielt Aufsteiger SG Wallernhausen/Fauerbach den SV Blau-Weiß Schotten 2:0 (1:0) nieder.

SG Wallernhausen/Fauerbach - SV Blau-Weiß Schotten 2:0 (1:0). Die Zuschauer in Wallernhausen sahen einen stürmischen Beginn der Platzherren. Nach Traumpass von Aboubaker Benchaib lief Tim Müller auf das Schottener Gehäuse zu und vollendete zum frühen 1:0 (7.). Nick Pfeiffer war nur eine Minute später von einer flachen Hereingabe überrascht und verpasste den möglichen Ausgleich. Es entwickelte sich ein intensives Spiel beider Mannschaften, mit leichtem Übergewicht der Platzherren, Blau-Weiß-Keeper Danny Schäfer klärte eine Bogenlampe von Tim Müller gekonnt (23.). In der Folge wurde der Gast stärker und sorgte mit den Offensivkräften Ulm, Malik und Pfeiffer immer wieder für Gefahr. Die SG-Abwehr und vor allem Keeper Elias Papachristos ließen aber nichts anbrennen. Die zweite Halbzeit begann wie der erste Durchgang: Die SG im Vorwärtsgang. Erst nach einer Stunde tauchten die Gäste vermehrt vor dem SG-Tor auf. Eine Konterchance auf SG-Seite vergab Tim Müller (65.). In der Folgezeit war Schotten die tonangebende Mannschaft. Tim Meilinger trat einen Foulelfmeter, den Papachristos hervorragend meisterte (67.). In der Folge eine hektische Phase.

Entscheidung fällt

nach Konter

Es gab Zeitstrafen für Fabian Lauer (SG/68.) und Tim Meilinger (Schotten/72.). Sebastian Schwab prüfte mit einem gefährlichen Freistoß SG-Keeper Papachristos (75.). Der Druck der Gäste hielt in der Endphase an. Die Entscheidung fiel nach einem Konter der SG in der Nachspielzeit: Tim Meilinger unterlief ein Eigentor, was den 2:0-Endstand bedeutete (90. + 3). Aufgrund der kämpferischen Vorstellung, ein am Ende nicht unverdienter Sieg für den Aufsteiger.

Auch interessant