1. Startseite
  2. Sport
  3. Lokalsport

Auf Sieg gepolt

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Anette Weil

Offenbach/Gießen (aw). Zum Nachholspiel des 31. Spieltags der Fußball-Regionalliga Südwest treten die Offenbacher Kickers am heutigen Mittwoch beim Bahlinger SC an. Die Partie im Kaiserstuhlstadion wird bereits um 17 Uhr angepfiffen.

Während sich der selbsbewusst aufspielende OFC am vergangenen Sonntag mit 2:0 beim VfR Aalen durchsetzte, feierte der Bahlinger SC einen 1:0-Heimerfolg gegen den FC Rot-Weiß Koblenz. Mit 60 Punkten aus 29 Spielen sind die Kickers aktuell Tabellendritter, die Gastgeber haben nach 30 Begegnungen 44 Zähler auf dem Konto und belegen damit den siebten Tabellenplatz. Die Partie der Hinrunde konnten die Kickers auf dem Bieberer Berg durch einen Treffer von Soriano mit 1:0 für sich entscheiden.

Kickers-Cheftrainer Sreto Ristic blickt voraus: »Bahlingen hat zuletzt richtig gute Leistungen gegen die beiden Topteams aus Homburg und Ulm abgerufen und selbst gegen Elversberg hätten sie gewinnen können. Sie haben also eine echt homogene Truppe und auch überhaupt keinen Druck. Dennoch wollen wir auch in Bahlingen die Punkte holen.«

Der FC Gießen steht heute (19 Uhr) im Nachholspiel beim VfB Stuttgart II vor einer schwierigen Aufgabe. Für beide Teams wird es eine extrem wichtige Partie im Kampf gegen den Abstieg. Während der FC Gießen mit 29 Punkten auf dem 17. Tabellenplatz steht, rangieren die Stuttgarter mit 31 Zählern nur einen Rang vor den Mittelhessen. Bei drei Zählern Rückstand auf den ersten Nichtabstiegsplatz hat es Gießen selbst in der Hand, am Ende der Spielzeit die Liga zu halten.

Auch interessant