1. Startseite
  2. Sport
  3. Lokalsport

Alles in der eigenen Hand

Erstellt: Aktualisiert:

Region (red). Die Rhein-Main Patriots haben den Klassenerhalt in der Skaterhockey-Bundesliga wieder in den eigenen Händen. Durch einen 8:6 (2:2, 2:1, 4:3)-Erfolg gegen die Duisburg Ducks ist der Klub aus Assenheim nach Punkten mit den Düsseldorf Rams auf dem rettenden neunten Tabellenplatz gleichgezogen. Die Rheinländer sind zudem der nächste Gegner der Mannschaft von Patriots-Trainer Patric Pfannmüller, die nun fünf ihrer letzten sechs Spiele gewonnen hat.

Im Fokus diesmal: Zum einen Tobias Etzel als dreifacher Torschütze, zum anderen Matteo Mahieu. Der Neuzugang erzielte zwei Tore.

Rhein-Main Patriots: Wagner, Bleil; Unger, Pfeifer, Lademann (1), Lambert, Mahieu (2) Berk, May, Wellhausen, Sekesi (2), Etzel (3), Langer, Lachmann, Apel.

Auch interessant