1. Startseite
  2. Sport
  3. Lokalsport

Abstiegsrunde: Niederlage für Phönix-Frauen

Erstellt: Aktualisiert:

Düdelsheim (fsr). Die Fußballerinnen des SV Phönix Düdelsheim sind mit einer 2:4-Niederlage bei der Spvgg. Oberrad in die Abstiegsrunde der Gruppenliga Frankfurt gestartet. Zum Auftakt konnte Trainer Eckard Fibiger aufgrund diverser Ausfälle nur auf einen Rumpfkader von zwölf Spielerinnen setzen. Die als stärkstes Team der Runde eingeschätzten Oberräderinnen gingen in der 22.

Minute durch Giulia Branz in Führung, sieben Minuten vor der Pause glich Nicole Gadermann mit einem verwandelten Foulelfmeter aus.

Aus Sicht der Gäste ein schmeichelhafter Pausenstand, da sich Oberrad im ersten Abschnitt ein deutliches Chancenplus erarbeitete. Auch auf den zweiten Treffer von Branz (56.) wusste der Büdinger Kreisvertreter eine Antwort: Joana Herrmann verwertete in der 64. Minute ein gutes Zuspiel von Jasmin Vonderlehr zum 2:2-Ausgleich. Gegen Ende des Spiels ließen die Kräfte der Phönix-Mädels mehr und mehr nach, sodass die Gastgeber noch zu zwei späten Treffern zum 4:2-Endstand kamen.

Aufgrund der schwierigen Wintervorbereitung kam der Einbruch am Ende nicht überraschend. »Wir konnten aufgrund zahlreicher Corona-Ausfälle kein einziges Testspiel bestreiten, auch die Trainingseinheiten waren kaum zu planen«, berichtet Düdelsheims Teamsprecherin Katharina Hausner. In Abstiegsgefahr dürfte das Team aufgrund des großen Vorsprungs auf die Abstiegsränge nicht mehr geraten. Positiv stimmen die Verantwortlichen auch einige Neuzugänge. Kyra Koulouris und Marie Kleinschmidt (beide SC Dortelweil) sowie Sophie Lenz (FC Mittelbuchen) schlossen sich dem SV Phönix Düdelsheim an. Außerdem konnte der SVP die ehemalige Jugendspielerin Leonie Mäser reaktivieren.

Tore: 1:0 Giulia Branz (22.), 1:1 Nicole Gadermann (38.), 2:1 Branz (56.), 2:2 Joana Herrmann (64.), 3:2 und 4:2 Nadine Zec (89./90.+2).

Auch interessant