1. Startseite
  2. Sport
  3. Lokalsport

Abschluss gegen Ex-Verein

Erstellt: Aktualisiert:

Gedern/Nidda (fsr). Für die Handballerinnen der HSG Gedern/Nidda II endet am heutigen Freitagabend die Qualifikationsgruppe B der Bezirksoberliga Gießen. Das Heimspiel gegen den Tabellenletzten HSG Mörlen (20.30 Uhr in Nidda) ist sportlich nicht mehr von Bedeutung, da sich die Drittliga-Reserve als sicherer Tabellenzweiter bereits für die Aufstiegsrunde qualifiziert hat und der punktlose Gegner in der Abstiegsrunde weiterspielen wird.

HSG-Trainer Michael Chadim freut sich trotzdem auf das Wiedersehen mit seinem Ex-Verein und auf ein Match ohne taktisches Geplänkel. Chadim hat angekündigt, Spielerinnen mit bislang wenigen Einsatzzeiten in diesem Match eine umfängliche Plattform zu bieten.

Auch interessant