1. Startseite
  2. Sport
  3. Fußball

Umbau vor 1. FC Köln-Kracher: HSV-Coach Tim Walter kann auf Jatta und Muheim zählen

Erstellt:

Miro Muheim und Bakery Jatta vom HSV feiern ein gemeinsam ein Tor
Heute gegen den 1. FC Köln in der Startelf? Miro Muheim (li.) und Bakery Jatta (re.) © Thomas Metelmann/imago

Mit Bakery Jatta und Miro Muheim kehren zwei Topmänner in den Kader der Hanseaten zurück. Somit werden sie gegen den 1. FC Köln zu echten Alternativen.

Hamburg – Gegen Dynamo Dresden fehlte dem Hamburger SV definitiv die Power und Schnelligkeit auf den Außen. Die Sachsen beherrschten die ersten Minuten und dominierten die Hanseaten nach Belieben.
Warum der HSV ohne seinen Flügelflitzer Bakery Jatta nicht so erfolgreich ist und die Rothosen den Gambier brauchen, verrät 24hamburg.de*.

Erst durch einen Konter konnten sich die Rothosen gegen Dresden mit einem Tor von Robert Glatzel, der seine Rekordmarke knacken könnte*, Ruhe in ihrem Spiel verschaffen. Am Ende stand es dennoch 1:1. Ein Unentschieden, mit dem die SG Dynamo Dresden wohl besser leben konnte, als der HSV. Jetzt steht dem HSV-Coach Tim Walter seine Flügel-Rakete Bakery Jatta wieder zur Verfügung, auch Miro Muheim meldet sich fit zurück – beste Vorzeichen für das Pokalspiel gegen den 1. FC Köln. Vor der Partie outete sich 1. FC Köln-Coach Steffen Baumgart als HSV-Fan*. Im Spiel um den Einzug ins DFB-Pokal-Viertelfinale wird diese Liebe jedoch keine Rolle spielen. *24hamburg.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA

Auch interessant