1. Startseite
  2. Sport
  3. Fußball

So stehen die Chancen für Miro Muheim beim HSV zu bleiben

Erstellt: Aktualisiert:

Miro Muheim (HSV) im Zweikampf mit Jahn Regensburg Spieler Boukhalfa Carlo
Miro Muheim überzeugt Spiel für Spiel im HSV-Dress. Die Möglichkeit über das Leihende hinaus für die Rothosen zu spielen, sehen für den 23-jährigen Schweizer sehr gut aus. © Kalle Meincke/Imago

Miro Muheim überzeugt als Tim Leibold-Ersatz. Im Sommer 2022 endet seine Leihe, doch die Chancen stehen gut, dass er beim HSV bleiben könnte.

Hamburg – Muskelprobleme warfen den 23-jährigen Schweizer aus der Bahn und zwangen ihn zu einer Pause. Jan Gyamerah, der als die Vertretung von Miro Muheim auf den Platz kam, konnte seine Chance allerdings nicht nutzen. Im DFB-Pokalspiel gegen den 1. FC Köln feierte Muheim sein Startelf-Comeback nach seiner Verletzung und überzeugt beinahe in jedem seiner Auftritte im HSV-Trikot. Gut möglich, dass der Hamburger SV die Leihe vom FC St. Gallen 1879 länger als die eigentlich angedachte Leihe (Sommer 2022) an der Elbe behalten würde.

Wie seine Chancen für eine langfristige Bindung beim HSV tatsächlich sind, verrät 24hamburg.de*

Jan Gyamerah kommt nich über die Rolle des Reservisten hinaus, steht laut HSV-Transfergerüchten mit seinem Ex-Klub VfL Bochum in Kontakt. *24hamburg.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA

Auch interessant