1. Startseite
  2. Ratgeber
  3. Wohnen

Kühlschrank nach dem Umzug nicht gleich anschließen – er muss erst eine Weile stehen

Erstellt:

Von: Andrea Stettner

Wussten Sie schon? Kühlschränke dürfen nach dem Transport nicht gleich ans Stromnetz. Warum das so ist – und wie lange Sie warten müssen.

Kühlschränke gehören, genau wie andere Elektrogeräte, eher zu den empfindlicheren Gegenständen, die es beim Umzug oder nach dem Kauf zu transportieren gibt. Was viele jedoch nicht wissen: Ist der Kühlschrank erst einmal in der neuen Wohnung angelangt, darf er nicht gleich an den Strom angeschlossen werden, sondern sollte erst einmal eine Weile ruhen.

Ein Handwerker nimmt den Kühlschrank der Kundin in Betrieb. Nach dem Transport oder Umzug sollte der Kühlschrank erst eine Weile stehen, bevor er angeschaltet wird.
Nach dem Transport oder Umzug sollte der Kühlschrank erst eine Weile stehen, bevor er angeschaltet wird. © Panthermedia/Imago

Warum darf ich Kühlschränke nach dem Transport nicht gleich anschließen?

Der Grund ist laut chip.de das im Kompressor enthaltende Öl. Wird der Kühlschrank liegend oder gekippt transportiert, kann Öl in den Kühlkreislauf gelangen. Das kann selbst dann der Fall sein, wenn der Kühlschrank stehend transportiert wird, denn das Öl kann auch durch Erschütterungen in den Kühlkreislauf fließen. Wird der Kühlschrank dann gleich in Betrieb genommen, kann die Kühlfunktion geschädigt werden. Bleibt der Kühlschrank dagegen erst eine Weile stehen, kann das Öl zurückfließen und Sie haben nichts zu befürchten.

Alles rund um Haushalts- und Garten-Tipps finden Sie im regelmäßigen Wohnen-Newsletter unseres Partners Merkur.de. Hier anmelden!

So lange muss der Kühlschrank nach Umzug oder Lieferung stehen bleiben

Wie lange Sie sich nach dem Transport mit dem Anschließen an den Strom Zeit lassen sollten, ist unterschiedlich. Um sicherzugehen, hilft ein Blick in die Bedienungsanleitung. Hersteller geben in aller Regel die entsprechende Wartezeit an. Wer die Anleitung nicht mehr findet, kann sich laut Focus.de an folgender Faustregel orientieren:

Kühlgeräte gelten als echte Stromfresser im Haushalt. Um Energie zu sparen, sollten Sie ein paar Tipps bei Ihrem Kühlschrank beherzigen – und etwa die Dichtungen regelmäßig prüfen. Oder Sie stellen Ihren Kühlschrank im Winter ganz aus und kühlen Lebensmittel auf dem Balkon.

Auch interessant