1. Startseite
  2. Ratgeber
  3. Wohnen

Infused water: Aromawasser selber machen und Geld sparen 

Erstellt:

Von: Ines Alms

Im Hochsommer hat Infused water, aromatisiertes Wasser mit Früchten, Gemüse oder Kräutern, seinen großen Auftritt. Und es ist günstig herzustellen.

Wer in der Hochsommerhitze nicht weiß, wohin mit sich, der macht sich die hohen Temperaturen mit kleinen Dingen so schön wie möglich. So erleichtern ein Ventilator oder eine kalte Dusche den Alltag – besonders empfehlenswert ist auch ein erfrischendes aromatisiertes Wasser mit Frucht- oder Gemüsestücken, Kräuterzweigen, aber ohne Zucker. Und das Beste: Es kostet nahezu nichts. Das ist nur noch mit einem Eiswürfel zu toppen.

Infused water: Einfach selber machen und beim Trinken Geld sparen

Gläser mit Wasser, Erdbeeren, Minze, Gurken, Zitronen und rot-weiß-gestreiften Strohhalmen
Für Infused water oder aromatisiertes Wasser kennt die Geschmacksvielfalt keine Grenzen. © agefotostock/Imago

Viel Trinken ist bei Hitze ein Muss, um den Kreislauf in Schwung zu halten. Nicht jeder hat aber noch Lust auf einen Tee oder zuckersüße Erfrischungsgetränke, selbst ein Cold Brew Kaffee taugt nicht als Ganztagsgetränk. Dass man Wasser mit verschiedenen Zutaten Aroma verleihen kann, ist nicht neu, aber wenn die Sonne vom Himmel brennt, merkt man erst einmal, wie wenig es bedarf, um dem Körper einen Frischkick zu geben.

Sogenanntes Infused water, also „aufgegossenes“ Wasser, kann man auch im Supermarkt kaufen, in der Regel ist dieses jedoch unnötigerweise mit Zucker oder Zuckerersatzstoffen versetzt und man zahlt das Vielfache des Einkaufswerts. Selber machen ist hier die perfekte, kalorienarme und billige Alternative. Oft werden die mit Früchten selbst hergestellten Wässer übrigens als besonders gesund oder Detox-Wasser gepriesen – der Anteil an Mineralstoffen und Vitaminen ist aufgrund der geringen Obstmengen jedoch viel zu niedrig, als dass eine Wirkung zu erwarten wäre.

Mit diesen Kombinationen können Sie Abwechslung in das Glas bringen:

Natürlich lassen sich auch andere Zutaten nach Herzenslust miteinander kombinieren. Die Zubereitung ist denkbar einfach: Nehmen Sie eine große Karaffe, besser noch eine verschließbare Flasche, geben eine Handvoll gewaschene Scheiben oder Stücke des Lieblingsobstes oder -gemüses und die Kräuter dazu und füllen das Ganze mit Leitungswasser oder anteilig mit Mineralwasser auf. Das Wasser mindestens eine halbe Stunde ziehen lassen, nach Belieben in den Kühlschrank stellen und über den Tag verteilt ein paar Gläser genießen.

Auch interessant