1. Startseite
  2. Ratgeber
  3. Reise

Spanien: Gefahr durch Regen an Costa Blanca - Mehr tödliche Unfälle

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Anne Götzinger

Wasserfall und Bergbach im Flussbad Fuentes del Algar an der Costa Blanca.
Im Hinterland der Costa Blanca haben sich spektakuläre Bergbäche gebildet, wie hier in Callosa d‘en Sarrià. © David Revenga

Der üppige Regen der letzten Wochen hat die Natur in Spanien aufblühen lassen. Doch das viele Wasser an der Costa Blanca bringt auch Gefahren mit sich. Was die Wassermassen angerichtet haben, steht in diesem Artikel:

Alicante - Die üppigen Regenfälle der vergangenen Wochen haben die Natur auch im Süden Spaniens in ein prächtiges Frühlingsgemälde verwandelt, das viele Wanderer und Ausflügler anlockt. Doch das viele Wasser bringt auch Gefahren mit sich. Ungewöhnlich viele Rettungseinsätze verzeichnet etwa die Notfallzentrale des Landes Valencia. Allein zwischen dem 9. und 26. April starben fünf Menschen in der Region bei Freizeitaktivitäten, wie costanachrichten.com berichtet. Fast alle ertranken in reißenden Flüssen, wo sonst nur ein Rinnsal fließt.

Die unglaubliche Kraft des Wassers wird häufig unterschätzt. Die Behörden und die Feuerwehr an der Costa Blanca warnen vor den Risiken und appellieren an die Bürger, bei Ausflügen extreme Vorsicht walten zu lassen. 

Auch interessant