1. Startseite
  2. Ratgeber
  3. Einfach Tasty

Kuchenrezept im Glas: Verschenken Sie eine Backmischung zum einfachen Nachbacken

Erstellt:

Von: Janine Napirca

Sie sind auf der Suche nach einem kleinen aber feinen Geschenk, das nicht viel kostet und dennoch von Herzen kommt? Dann verschenken Sie doch ein Kuchenrezept im Glas zum ganz einfach selber Backen.

Gehören Sie zur Kategorie „Ich habe alle Weihnachtsgeschenke schon längst besorgt“ oder checken Sie alljährlich die Öffnungszeiten an Heiligabend, um von Geschäft zu Geschäft zu hetzen, um noch alle Geschenke für Familie, Freunde und Bekannte zu besorgen? Gerade für letztere ist es oft nicht einfach, etwas Passendes zu finden. Das Weihnachtsbudget ist häufig längst ausgereizt, es gibt aber immer wieder doch jemanden, den man gerne beschenken möchte. Wer gerne eine kleine Freude verschenken will, die nicht viel kostet und trotzdem von Herzen kommt, kann auf etwas Selbstgemachtes zurückgreifen.

Beispielbild – nicht das tatsächliche Rezeptbild

Für Nachbarn, Bekannte und Menschen, die man (noch) nicht so gut kennt, eignen sich beispielsweise kleine weihnachtliche Tüten – angefüllt mit selbstgebackenen Plätzchen wie beispielsweise Butterwölkchen, Hildabrötchen, Schneebällen und Bethmännchen. Aber auch mit einer selbst zusammengestellten Backmischung können Sie einfach und preiswert eine optisch ansprechende, kulinarische Freude verschenken. Das Kuchenrezept im Glas finden Sie im Folgenden.

Kuchen im Glas: Folgende Zutaten brauchen Sie für das leckere Weihnachtsgeschenk

Außerdem brauchen Sie ein 1-Liter-Einmachglas und gegebenenfalls eine Schleife oder alternativ Geschenkpapier/Geschenktüte und ein schönes Blatt, zum Beispiel einen Bogen Briefpapier.

Sie möchten keine Rezepte und Küchentricks mehr verpassen?

Hier geht‘s zum Genuss-Newsletter unseres Partners Merkur.de

Kuchenrezept im Glas: Einfach und günstig eine kleine Freude zu Weihnachten schenken

Füllen Sie die oben genannten Zutaten in das Einmachglas und geben Sie folgende Backanleitung zum Weihnachtsgeschenk dazu.

Anleitung Kuchenrezept im Glas:

  1. Zu dem Glas für das Kuchenrezept brauchen Sie noch vier Eier, 125 Milliliter kaltes Wasser und 125 Milliliter Sonnenblumenöl.
  2. Geben Sie die Zutaten aus dem Glas in eine Backschüssel und mischen Sie sie einmal gut durch.
  3. Fügen Sie die Eier, das Wasser und das Öl in eine andere Schüssel und schlagen Sie den Inhalt kurz mit dem Mixer.
  4. Geben Sie anschließend die Backmischung dazu und mixen Sie den Kuchenteig gut durch, bis alles schön vermischt ist.
  5. Fetten Sie eine Kuchenform mit etwas Margarine oder Butter ein, füllen Sie den Kuchenteig hinein und backen Sie ihn bei 180 Grad Celsius Ober-/Unterhitze (160 Grad Celsius Umluft) etwa eine Stunde lang.

Packen Sie das Glas in Weihnachtsgeschenkpapier oder in eine Geschenketüte ein, alternativ binden Sie um die Backmischung im Glas eine Schleife und befestigen das Kuchenrezept daran – dann nur noch verschenken und „Frohe Weihnachten!“ wünschen.

Auch interessant